Ski-Club Christiania Bern

logo
Allgemein

Ski- & Ferienhaus des Ski-Club Christiania Bern


Bei einem Aufenthalt in unserem Ski- und Ferienhaus möge Ihnen unser Hüttenspruch begleiten:

«Gottwylche hie i üsem Hus, tritt z'fryde i u fröhlech us.»

Unser Skiclub, der 1917 gegründet wurde, besitzt seit 1948 im Selital ein eigenes Skihaus. Dieses liegt sehr idyllisch auf dem höchsten Punkt im Schwarzenbühl oberhalb Riffenmatt, ca. 1600 m.ü.M. direkt oberhalb der alten Sprungschanze.


Es ist ein gut unterhaltenes Chalet, welches ca. 30 Personen Platz bietet.

Im Eingangsgeschoss befinden sich ein Vorraum, welcher als Skiraum benützt wird, ein beheizter Kleider- und Schuhraum, der geheizte Waschraum mit Warm- und Kaltwasser sowie zwei Duschen, welche mit einem «Fränkli»-Automaten stets über warmes Wasser verfügen. Ebenso befindet sich auch noch ein unbeheizter Vorratsraum auf dieser Ebene. Im Zwischengeschoss sind drei WC-Räume und ein Lavabo.

Im 1. Obergeschoss liegt die gut eingerichtete Küche mit zwei Chromstahl-Spühlbecken, zwei elektrischen Kochplatten und einem Holz-Tiba-Kombiherd mit grosser Heizplatte und Backofen. Dieser Kombiherd dient gleichzeitig als Heizung für das Haus. Holz ist genügend vorhanden. Neben der Küche ist der Ess-/ Aufenthaltsraum, welcher mit einem zusätzlichen Holzofen beheizt werden kann.

Ein Schlafraum mit Holzkajütenbetten für 4 Personen ist auch auf diesem Stockwerk vorhanden.

Im 2. Obergeschoss sind 4 Schlafräume. Zwei sind nicht doppelstöckig und bieten je 6 Personen Platz. Die zwei anderen Schlafräume haben wiederum Holzkajütenbetten für je 9 Personen. In allen Schlafräumen sind genügend Wolldecken vorhanden welche, wenn nötig, ergänzend zum selbst mitgebrachten Schlafsack benützt werden können.

Unser Ski- und Ferienhaus ist in allen Jahreszeiten idealer Ausgangspunkt für Skilager, Landschulwochen, Exkursionswochen oder - weekends oder auch als «Ferienhaus» für Vereine. Auch Private können es für sich und ihre Angehörigen mieten.

Im Winter stehen zwei Skilifte zur Verfügung und die Langläufer können die bestens präparierten Langlauf-Loipen im ganzen Gantrischgebiet benützen. Im Frühling hat es viele Alpenrosen oder sonstige Alpenflora, im Sommer und Herbst kann man kürzere oder ausgedehntere Wanderungen bis ins Gantrischgebiet unternehmen und die «Schwümmeler» kommen im Selital sicher immer auf ihre «Rechnung». Auch hat es Wild (Steinwild, Hasen, Füchse, Adler etc.) welches man mit der nötigen Geduld in freier Wildbahn beobachten kann.

Seit 1997 gibt es für die Mountainbiker ein erschlossenes Netz von markierten Routen, Richtung Thun oder Schwarzsee.

Es besteht keine Zufahrt bis zum Haus. Im Sommer ist das Haus über einen Wanderweg erreichbar (ca. 10 Gehminuten), im Winter am einfachsten via Skilift oder zu Fuss via Skipiste (ca. 20 Gehminuten).

Sollten wir Sie mit diesen Informationen auf eine relativ nahe Unterkunftsmöglichkeit aufmerksam gemacht haben, so wenden Sie sich bitte an unseren Hüttenobman. Er wird Ihnen sicher einen Termin anbieten können.

 

Spezialbericht Clubhaus im Könizer Dezember 2010 pdf